Elite:Dangerous

Teamspeak

    Elite:Dangerous

    So ich möchte euch noch ein Spiel nahe bringen...

    Aus den 80´s kommt ein schönes Remake. Und zwar Elite:Dangerous...

    Elite: Dangerous ist ein 2014 erschienenes Science-Fiction-Computerspiel.
    Es wurde von dem britischen Spieleentwicklungsunternehmen Frontier Developments unter Leitung von David Braben entwickelt
    und stellt eine Mischung aus Wirtschaftssimulation und bewaffneter Weltraum-Flugsimulation dar.
    Es handelt sich um den vierten Teil der Elite-Serie.

    Es handelt sich bei Elite: Dangerous um ein Open-World-Spiel, das nach Angaben der Entwickler insgesamt
    400 Milliarden Sternensysteme umfasst !!! Heftig !!! Davon entsprechen 160.000 Systeme realen Vorbildern,
    andere Systeme werden durch prozedurale Synthese erzeugt.
    In diesem Zusammenhang wurde Wert auf Eins-zu-eins-Modelle der Sonnensysteme und ein
    möglichst korrektes physikalisches Verhalten gelegt.

    Es existieren zwei Spielmodi:
    In der Solokampagne ist der Spieler allein unterwegs, während in der Multiplayerkampagne
    alle anderen Spieler zeitgleich agieren. Deren Handlungen wirken sich auf das Spiel aus
    und zwar sowohl hinsichtlich des Solo- als auch des Multiplayermodus;
    eine Zwischenlösung stellt die geschlossene Multiplayer-Partie dar.
    Eine permanente Onlineverbindung ist für alle Modi zwingend.

    Das Spiel verfügt wie seine Vorgänger über keine eigentliche Handlung.
    Es beginnt im Jahr 3300, wobei der Spieler mit einem Schiff vom Typ Sidewinder anfängt.
    Verbesserungen und Erweiterungen der Schiffe oder Neuerwerbungen sind nur möglich,
    indem entsprechende Gewinne erzielt werden. Dafür steht es dem Spieler völlig frei,
    als Händler, Kopfgeldjäger, Raumpirat, Schmuggler, Entdecker oder als Ressourcenabbauarbeiter zu agieren.
    Allerdings beeinträchtigen illegale Handlungen des Spielers dessen Status.
    Im Hintergrund wird ein politischer Konflikt angedeutet:
    Das Verhältnis der drei Großmächte Imperium, Föderation und Allianz ist angespannt,
    wobei im Imperium zudem ein Machtkampf um die Nachfolge droht.

    Und ihr könnt ein Teil davon werden. Noch ein Tipp:
    Spielt lieber nicht im MP bei Open-World. Leider treiben
    sich mittlerweile auch in Elite einige Cheater ihr Unwesen
    und trüben den Spielspass ungemein. Flash, Ato und ich
    spielen mittlerweile in einer privaten Group was Spass
    macht und sicher ist :)

    Anbei ein Link der euch weiter hilft wenn ihr auf der
    Suche nach einem Schwarzmarkt seid um "Produkte"
    zu verkaufen die nicht ganz legal sind :)

    docs.google.com/spreadsheets/d…UHeCGREW578v08/edit#gid=0

    Ach ein Let´s Play wurde ebenfalls gemacht: